Männer 1

TVM - Wir lieben Handball!

Winterrunde-2018/2019

Kreisliga A

Nachdem wir in der letzten Saison erst mit dem letzten Spiel der Klassenerhalt geschafft haben, möchten wir dieses Jahr bereits früher unser Saisoziel erreichen.

Jahrgang 2002 und älter

Von links nach rechts: Lovre, Michael H., Martin, Robert, Michael K., Florian, Nathanael, Fabian, Simon H., Christopher, Marius.

Es fehlen: Jochen, Benjamin, Mehmet und Simon S.

Wir sind eine Mannschaft, der neben dem sportlichen Erfolg auch der Spaß am Handball besonders wichtig ist. In dieser Saison, die für uns die zweite in der Kreisliga A ist, geht es darum, nach zuletzt zwei schwächeren Spielzeiten wieder etwas mehr Konstanz in unsere Leistungen zu bringen und uns voll und ganz in dieser Liga zu etablieren. Wichtig ist uns außerdem, unseren unvergleichlichen Heimvorteil wieder besser zu nutzen. 

Saisonziel: Klassenerhalt möglichst früh schaffen.

Torfestival gegen den Tabellenführer
vom 25.03.2019

Die Männer hatten am Samstag den Tabellenführer aus Weissach im Tal zu Gast. Daher war von Anfang an klar, dass es ein schweres Spiel werden würde. Jedoch hatten wir den Heimvorteil inne, was uns schon einige Punkte beschert hatte.


Der Beginn des Spieles war zunächst ausgeglichen. Gefühlt war jeder Angriff ein Tor. Langsam entwickelte sich jedoch ein Vorteil für die starken Gäste aus Weissach im Tal. So stand es nach zwanzig Minuten 10:17 für Weissach. Leider konnten wir das Spiel immer noch nicht drehen und mussten beim Stand von 20:12 eine Auszeit nehmen, diese half uns etwas unsere Abwehr zu stabilisieren. 

So konnten wir zur Halbzeit wieder auf sechs Tore herankommen und gingen damit mit 22:16 in die Halbzeit. In dieser nahmen wir uns fest vor, in der zweiten Halbzeit unsere Abwehrleistung zu verbessern und nach Möglichkeit noch näher an die Gegner heranzukommen. Dies gelang nach und nach immer besser. Es fielen weiterhin außergewöhnlich viele Tore und es gelang uns bis auf ein Tor heranzukommen (27:28). Jedoch merkte man den Weissachern die besseren Wechselmöglichkeiten nun an und sie konnten langsam wieder etwas davon ziehen. Jedoch gelang es nicht mehr, die Markgröninger Handballer abzuschütteln und so stand am Ende eines attraktiven Spieles ein 35:38 gegen einen sehr starken Tabellenführer aus Weissach, mit dem man in Markgröningen nicht unzufrieden war.

Für den TVM spielten: Marius Lutz und Michael Kollar im Tor, Florian Ade (2 Tore), Jochen Bässler (7), Benjamin Wild (4), Nathanael Klein (9), Simon Hausmann (6), Mehmet Kilic (1), Fabian Ludwig, Simon Seeger und Michael Horn (6).

Aktuelle Spiele:

Trainingszeiten

Männer 1
Jahrgang 02 und älter
Montag: 20:30 bis 22:00 Uhr
Neue Halle
Donnerstag: 19:30 bis 21:00 Uhr
Neue Halle