männliche Jugend D

TVM - Wir lieben Handball!

Sommerrunde 2019

Die männliche D-Jugend spielt in der Sommerrunde drei Spieltage als Qualifikation für die Hallenrunde.

Super Leistung der männlichen Jugend D
vom 12.05.2019

Zum 2. Spieltag für die Qualifikationsrunde fuhren die D-Jugend Jungs am Samstag nach Tamm.

Dort warteten schon die ersten Gegner der BBM Bietigheim 2.

Unsere D-Jugend war von Anfang an sehr motiviert und voller Energie. In den ersten Minuten stand es schon 1:0 für unsere Blau-Gelben Trikotträger. Kurz darauf stand es nach Blick auf die Tafel schon 2:0. Die Jungs hielten die Führung. Bietigheim gelang es erst nach dem 8:0, auch ein Tor zu erzielen. Ein Tor jagte das andere und so stand es zum Ende der 1. Halbzeit 13:3 für Markgröningen. Die 2.Halbzeit begann,unsere Jungs immernoch voller Motivation. Sie spielten ruhig und gelassen, erzielten ein Tor nach dem anderen, wir Eltern haben sehr stark mitgefiebert und feuerten tatkräftig die Mannschaft an. Es gelang ihnen durch einen lockeren Wurf durch Bene, das Spiel gegen Bietigheim am Ende mit 27:8 zu gewinnen.
Eine große Freude und ein breites Grinsen stand den Jungs und den Trainern im Gesicht.

Es spielten:
Moritz(10),Jonas(5),Lucas(5),Bene(2),Felix(1),Miko(2),Philipp(1),Leon,Nico im Tor,Max,Nils,

Im 2. Spiel ging es gegen den HC Oppenweiler-Backnang weiter.
Die Jungs waren immer noch voller Motivation und Energie durch den erfolgreichen Sieg gegen Bietigheim. Kurz nach Anpfiff stand es schon 1:0 für Markgröningen . Backnang schlug sich wacker und traf nach kurzer Zeit mit einem Tor. Es stand mittlerweile 5:1 für die Markgröninger.
Durch einen Konter von Lucas erzielten sie sogar das 6:1.Jonas bekam eine gelbe Karte, lies sich davon allerdings nicht verunsichern und erzielte kurz darauf das 8:3. 7 Meter für Backnang,... Nico hat ihn gehalten.
Mit einem Tor durch Bene stand es 4:10 
Nach einem weiteren Siebenmeter für Backnang, der von ihnen diesmal verwandelt werden konnte 10:5 für die Markgröninger Handballer. 

Nach der 1.Halbzeit ging es voller Elan weiter in der 2.Halbzeit. Die Jungs schlugen sich durchs Spiel,ein Tor nach dem anderen wurden gezählt. Kurz vor Ende gab es noch ein Tor durch Leon Engel, zum Stand von 22:9. Nils erzielte das 27:9 für Markgröningen. Kurz vor Abpfiff gelang Felix das letzte Tor. Somit gingen die Markgröninger mit einem 28:11-Sieg vom Spielfeld.
Es spielten:
Moritz(7),Lucas(8),Jonas(7),Philipp(2),Nils(1),Leon(1),Bene(1)Felix(1),Miko,Nico im Tor,Max

Fazit: Eine TOP Leistung der Jungs!!!

Aktuelle Spiele:

Trainingszeiten

männliche Jugend D
Jahrgang 2007/2008
Donnerstag: 17:30 bis 19:00 Uhr
Freitag 17:00 bis 18:30 Uhr
Neue Halle
Philipp Fendrich
Andreas Hahn