Zweiter Heimsieg in Folge für die Erste

TVM - Wir lieben Handball!

Zweiter Heimsieg in Folge für die Erste

Im dritten Heimspiel der Saison konnte die erste Männermannschaft gegen die HB Ludwigsburg 3 den zweiten Heimsieg feiern, der am Ende mit 25:17 sehr deutlich ausfiel. Damit wurde ein erfolgreicher Heimspieltag nach Siegen der C-Jugend (29:19 gegen Ludwigsburg) und der Zweiten (22:20 gegen Aldingen) perfekt abgerundet.

Dabei sah es gegen die Ludwigsburger, die mit unserem ehemaligen Torwart Max aufliefen, zunächst nicht nach einem klaren Sieg aus.

Die ersten fünfzehn Minuten rannte man ständig einem Rückstand hinterher, bis sich unser Spiel nach einer Auszeit nach und nach etwas stabilisierte. Vor allem in der Abwehr standen wir nicht besonders gut und bekamen oftmals zu einfache Tore aus der zweiten Reihe, was wir aber unsererseits durch ein gutes Angriffsspiel kompensieren konnten. Nichts desto trotz blieb die Abwehr bis zur Pause nicht so sicher, wie sie eigentlich sein sollte und wir verdankten es unserem Torwart, dass die Ludwigsburger nach und nach auch einige klare Chancen vergaben. So konnten wir in der 24. Minute mit 13:10 in Führung gehen und zur Halbzeit stand dann ein 14:12 auf der Anzeigetafel.


In der zweiten Hälfte konnten wir unsere Abwehr zunächst etwas stabilisieren, sodass wir die ersten fünf Minuten der zweiten Hälfte kein Gegentor kassierten, aber zwei selbst schossen. Dann folgte eine 8-Minütige Torflaute, in der sowohl wir als auch unser Gegner viele Fehler machten und freie Chancen vergeben wurden. Danach konnten wir die Tor-Blockade lösen und zogen durch drei schnelle Tore von 16:13 auf 19:13 fort. Dadurch schienen unsere Gäste nervöser zu werden und konnten sie zu Ballverlusten zwingen. Die letzten zehn Minuten konnten wir dann recht locker herunterspielen und sogar auf bis zu 9 Tore wegziehen. In der zweiten Halbzeit besonders stark: Unsere Abwehr (und Torhüter), sodass wir in 27 Minuten der zweiten Halbzeit nur 3 Gegentreffer zuließen und somit den Grundstein für einen ungefährdeten Sieg legten.

Für den TVM spielten:

Marius Lutz im Tor, Florian Ade, Benjamin Wild (3 Tore), Jochen Bässler (3), Nathanael Klein (9/ davon 3 Siebenmeter), Mehmet Kilic (3), Fabian Ludwig (1), Michael Horn (5) und Niclas Müller (1)