Starker Spieltag der männlichen Jugend E

TVM - Wir lieben Handball!

Starker Spieltag der männlichen Jugend E

Am ersten Spieltag der Winterrunde kann die männliche Jugend E alle ihre Spiele gewinnen und knüpft damit nahtlos an die starken Leistungen aus dem Sommer an.

Die Winterrunde begann, wie die Sommerrunde aufgehört hatte: Mit dem Spiel gegen Möglingen in Möglingen. In einem recht umkämpften Spiel konnten die Markgröninger dank schnellem Umschaltspiel einen 6:4-Sieg gegen einen guten Gegner feiern. Natürlich sah man, dass die Saison gerade erst begonnen hatte, denn die ein oder andere Unaufmerksamkeit lies das Spiel lange Zeit offen.


Im zweiten Spiel gegen den TSV Weissach galt es nun, noch eine kleine Schippe draufzupacken: Und das gelang eindrucksvoll. Gegen unser schnelles Spiel waren die Gegner ein ums andere Mal überfordert und wir konnten uns schnell absetzen. Egal, wer von uns vor dem Tor stand, es fielen Tore im nahezu schon Sekundentakt. So konnten wir dieses Spiel völlig problemlos und souverän 10:1 gewinnen.
Die beiden Siege im Kopf hatten wir bereits einiges an Selbstvertrauen gewonnen und gingen so in das Funino, dass wir in den letzten Wochen ausgiebig trainiert hatten. Gegner waren hier noch mal dieselben: Möglingen und Weissach.


Das Spiel gegen Möglingen war diesmal von Anfang an eindeutig für uns. Wir schafften es, die Überzahl im Angriff ein ums andere Mal problemlos zu nutzen, während unsere Gegner sowohl mit der Kreislinie als auch mit unserer kompakten Abwehr Probleme hatten. So stand am Ende ein deutliches 6:2 auf der Anzeigetafel.


Im letzten Spiel des Tages stand nun das Spiel gegen Weissach an. Bereits im Handball hatten wir deutlich gewonnen, somit war unser Ziel auch hier klar: Ein weiterer klarer Sieg. Auch hier konnten wir von Anfang an klar vorlegen und gewannen vollkommen problemlos mit 11:3.

Am ersten Spieltag eine super Leistung brachten:

Felix, Tim, Yves, Luis, Jonas und Simeon.