Niederlage beim HC Metter-Enz

TVM - Wir lieben Handball!

Niederlage beim HC Metter-Enz

Nach dem Auswärtssieg gegen den TV Mundelsheim waren wir voller Zuversicht, auch in Vaihingen gegen den HC Metter-Enz Punkte mit nach Hause zunehmen.

Wie auch in der letzten Saison stand das Auswärtsspiel gegen den HC Metter-Enz am Samstagabend an. Während dem Aufwärmen wurde bald klar, dass auch dieses Mal kein Schiri kommen wird. Wie auch beim letzten Spiel, übernahm A. Weber vom TV Großsachsenheim diese Aufgabe.

Nachdem es dann mit Verspätung losgehen konnte, fanden wir gut ins Spiel. Es war ein ausgeglichenes Spiel, bei dem sich keine Mannschaft deutlich absetzen konnte. So stand es zur Halbzeitpause 13:12 für den HC Metter-Enz

Nach der Ansprache in der Kabine, wollten wir an der Leistung in der ersten Halbzeit anknüpfen. Das konnten wir leider nicht umsetzen… wir trafen 12 lange Minuten das Tor nicht und so konnten sich die Gegner deutlich mit 21:12 absetzen.

Erst der 7-Meter Treffer von Mara konnte den Bann brechen, leider viel zu spät…
Wir haben das Tor dann noch ein paar Mal getroffen, aber auch der HC Metter-Enz traf weiterhin. Das Spiel endet mit 26:19.

Nun heißt es für die kommende Woche feste und zahlreich trainieren, damit wir am 12.03. auswärts gegen die HSG Sulz-Murr punkten können.

Für den TV Markgröningen spielten:
Lisa und Tanja im Tor, Maike (4), Lena, Carina, Mara (3), Sarah (7), Ebru, Annika (2), Sina, Anika, Anna (1), Leonie (2) und Michelle zur mentalen Unterstützung.