Guter Einstand für die neue E-Jugend

TVM - Wir lieben Handball!

Guter Einstand für die neue E-Jugend

Am Sonntag fand der erste Spieltag der Sommerrunde unserer neuen E-Jugend statt.
Viele unserer Spieler hatten ihr erstes Spiel überhaupt und so waren wir alle gespannt, wie dieser Spieltag für uns ausgehen würde.

An diesem ersten Spieltag der Sommerrunde standen für uns neben den Handballspielen zwei Parteiballspiele sowie die Koordinationsübungen auf dem Programm.


Gleich im ersten Spiel war der Gegner mit Ditzingen auch eine uns völlig unbekannte Mannschaft. Jedoch ließen wir uns von den körperlich starken Gegnern überhaupt nicht beeinflussen und konnten von Anfang an vorlegen. So waren wir schnell mit 3:0 in Führung und mussten erst dann unseren ersten Gegentreffer zulassen. Über das gesamte Spiel stellten wir eine überragende Abwehr und ließen die Ditzinger ein ums andere verzweifeln, so dass sie kaum Tore erzielen konnten, während wir im Angriff mit teils sehenswerten Kombinationen unsere Gegner schwindelig spielen konnten. Am Ende stand ein verdientes 5:2 auf der Anzeigetafel.

Die Geschichte des zweiten Spiels ist schnell erzählt: Gegen Kornwestheim, die mit Abstand stärkste Mannschaft unserer Staffel war es für uns sehr schwer, eine gute Abwehr zu stellen und somit konnten wir auch im Angriff nicht unser gewohntes Spiel aufziehen. So stand am Ende ein 12:3 auf der Anzeigetafel, wobei die Leistung unserer Jungs deutlich besser war, als dieses Ergebnis vermuten lässt.

Nach den zwei Handballspielen kamen noch zwei Parteiballspiele, bei denen wir noch mal zeigen wollten, was wir konnten. Im ersten Spiel gegen die HABO Bottwar konnten wir wieder sehr gut zeigen, was wir können. Von Anfang an standen wir sehr gut in der Abwehr und konnten viele Bälle der Gegner heraus fangen und kamen so schnell ins Angriffsspiel, wo wir sehr sicher unsere Punkte erzielen. Durch eine abermals sehr gute Teamleistung gewannen wir vollkommen verdient mit 8:3. Im letzten Spiel gegen Ditzingen war dann die Luft etwas raus und wir waren nicht mehr so ganz aufmerksam, weshalb wir dieses Spiel leider knapp mit 5:3 verloren geben mussten.
Trotz allem zeigten die Jungs eine Spitzenleistung, auf die sich in den kommenden zwei Spieltagen aufbauen lässt.
Für den TVM spielten: Felix, Simeon, Bastian, Tim, Jonas und Yves.

Hier findet sich eine Galerie mit weiteren Bildern

Handballnews aus aller Welt