Frauen verlieren knapp gegen den Spitzenreiter

TVM - Wir lieben Handball!

Frauen verlieren knapp gegen den Spitzenreiter

Am Samstag den 16. November trafen die Markgröninger Frauen zur Primetime um 18:30Uhr auf den HC Oppenweiler/Backnang 2. Bei diesem Heimspiel galt es die Niederlage des letzten Spiels zu überwinden.

Durch das motivierende Briefing von Trainerin Melanie Brock fanden die Frauen sicher ins Spiel und bauten zur Halbzeit eine Führung von 12:10 gegen den Tabellenführer aus. Der Fanblock der Heimmannschaft verfolgte voller Leidenschaft das Spiel von den Zuschauerrängen aus.

Nach der ersten Halbzeit ließen Kräfte und Konzentration der Markgröningen leider nach, sodass die Gegner in der 43. Minute die Führung übernahmen. Nach einem Kopf an Kopf Rennen gingen die beiden Mannschaften bei einem Endstand von 19:21 auseinander. Bei einem guten Spiel mit einer starken ersten Halbzeit waren dabei

Lena Heßler (1), Carina Reber (1), Mona Pflüger (3), Sarah Kaiser (5), Sandra Pflüger (3), Ebru Dülger (2), Anika Kind, Anna Festag, Michelle Weir-Addabbo (3), Jennifer Renz (1),  Carolin Mayer und Tanja Dees im Tor.