Erneuter Heimsieg

TVM - Wir lieben Handball!

Erneuter Heimsieg

Nachdem die Frauen des TV Markgröningen zwei Niederlagen verkraften mussten, war die Motivation,  mit einem Heimsieg gegen den TSV Asperg zwei Punkte abzustauben, sehr hoch.

Zu Beginn des Spiels gab es eine eher ungewohnte Aufstellung, da unsere beiden Kreisspielerinnen, beide nicht dabei sein konnten. Doch das hielt uns nicht auf. Außerdem konnte uns, zur Freude aller eine Spielerin nach längerer Pause, wieder auf dem Spielfeld unterstützen.

Nach einem Rückstand konnten wir durch ein lang erwartetes Tor und einer starken Abwehrleistung, wieder aufholen. Durch ein konsequentes Abwehrverhalten und eine überragende Torwartleistung von Tanja Deeß, die das Tor, die letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit zugenagelt hat, hatte der TSV Asperg keine Chance Tore zu erzielen.

Nach der Halbzeit sind wir genauso stark gestartet, wie wir die erste Halbzeit beendet haben.

Geschafft unseren Vorsprung zu halten, haben wir durch viel Bewegung und Kreuzungen in der zweiten Welle. Einen besonders guten Tag erwischt Sarah Kaiser, die beste Torschützin des TV Markgröningen, mit einer sehr starken Leistung von 7 Toren. Letztendlich haben wir das Spiel, mit einem Endergebnis von 18:16, gewonnen.

 

Für den TV Markgröningen spielten:

Sarah Kaiser(7), Lizzy Immendörfer (5), Leonie Rößler (2), Mara Kasamas (2), Carina Reber (1), Annika Drobac (1), Michelle Weir-Addabbo, Carolin Mayer, Lena Heßler, Anna Festag, Tanja Deeß, Lisa Conradt und Lena Bürger.

Mit Unterstützung von der Bank durch Melanie Brock und Sandra Pflüger.