Auswärtssieg zuhause

TVM - Wir lieben Handball!

Auswärtssieg zuhause

Am Samstag dem 13.11 stand unser erstes Auswärtsspiel in dieser Saison an, der Gegner der TSV Asperg 2. Das Außergewöhnliche an diesem Spiel war aber, dass es nicht in Asperg stattfand, sondern in der alten Sporthalle Markgröningen. Denn Aufgrund der Sperrung der Rundsporthalle in Asperg trägt der TSV Asperg seine Heimspiele in Markgröningen aus. 

Nach drei aufeinanderfolgenden Niederlagen war unser Ziel klar: Ein Sieg!!

Hoch motiviert starteten wir in das Spiel und konnten uns in der achten Minute auf ein 1:3 absetzen. Aber in den folgenden Minuten schaffte es der TSV Asperg 2 das Spiel zu drehen und so stand es zur Halbzeit 11:8. 

Das hatten wir uns natürlich anders vorgestellt. In der Halbzeitpause rafften wir uns zusammen und analysierten unsere Fehler, damit wir das Spiel nochmal zu unseren Gunsten drehen können. 

Und so gelang uns ein Raketenstart in die zweite Hälfte. Innerhalb von fünf Minuten konnten wir das Spiel auf ein 11:12 drehen und zwangen den Gegner so zu einer Auszeit. Bis zum Spielende folge ein hin und her und dieses stand unter dem Motto: Jugend forscht. 

Denn dank unseren A-Jugendlichen Mara, Annika, Lizzy und Leonie gelang es uns, mit dem Gegner standzuhalten und uns schließlich sogar auf ein 18:20 in der 50. Minute abzusetzen. Vor allem dank den neun Toren von Leonie konnten wir am Ende ein Auswärtssieg beim Stand von 20:23 verbuchen. 

Auf diesem Wege nochmals Danke für die super Unterstützung bei dem Auswärtsspiel. 

Jetzt freuen wir uns auf unser nächstes Spiel am Sonntag um 16:30 gegen den TSV Ditzingen 2. 

Für den TVM spielten: Lisa und Tanja im Tor, Leonie (9), Annika (1), Sarah (7), Ebru, Sina, Anika, Anna (2), Michelle (2), Mara und Lizzy (2).