Auswärtssieg beim TV Mundelsheim

TVM - Wir lieben Handball!

Auswärtssieg beim TV Mundelsheim

Nachdem die letzten zwei Spiele kurzfristig aufgrund von Corona abgesagt wurden, konnten wir am Sonntag endlich wieder Handball spielen. Zum ersten Mal in dieser Saison hieß der Gegner TV Mundelsheim. Das klare Ziel war ein Auswärtssieg, um den Tabellenplatz vier zu verfestigen.

Doch der Anfang fiel uns schwer und wir fanden nur schwer ins Spiel, so stand es nach fünf Minuten 3:1 für die Mundelsheimerinnen. Je länger das Spiel dauerte, umso besser konnten wir in das Spiel eingreifen und in der 15. Minute gelang es uns, das Spiel zu drehen und erstmals in Führung zu gehen (5:6).

Die letzten 15 Minuten der ersten Halbzeit war ein Auf und Ab, zuerst gelang es den Mundelsheimerinnen wieder in Führung zu gehen. Doch vor allem dank unser Goalgetterin Sandra, mit 6 Toren in der ersten Halbzeit, schafften wir es, mit einer Halbzeitführung (12:13) in die Kabine zu gehen.

Nach dem Wiederanpfiff war das Spiel ausgeglichen, lange blieben die Gegnerinnen uns auf den Fersen. Bis wir uns ab der 45. Minute absetzen konnten und in der 51. Minute unsere größte Führung herauswerfen (17:23) konnten. Das Spiel endete 21:25.

Für den TV Markgröningen spielten: Sandra (9), Leonie (3), Sarah (3), Lena H.(3), Carina (2), Maike Müller (2), Ebru (1), Lisa Conradt (1), Lena B. (1), Carolin, Anika, Mara, Tanja

Und als Trainerinnen: Melle, Michelle