Handball Markgröningen

Zu den aktuellen Berichten

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Handballabteilung des TV Markgröningen

Wir wollen Euch hier über unsere Abteilung, die Mannschaften und die aktuellen Spielergebnisse informieren.

Wenn ihr euch für Handball interessiert, findet ihr bei den Trainingszeiten weitere Informationen. Neue Spieler(-innen) sind immer gerne willkommen.

Ihr möchtet auch daheim weitertrainieren? Dann findet ihr hier Anregungen für das Training zu Hause.

Wir suchen derzeit Verstärkung für unser Trainerteam: Weitere Infos gibt es hier

Aktuelle Spiele:

Aktuell sind keine Spiele vorhanden.

Aktuelle Berichte

Damen: Schon wieder kein Sieg
vom 21.11.2022

Am 20.11.2022 trafen wir in der heimischen Halle auf die Gegner den HC Metter/Enz. Wir starteten gut ins Spiel und konnten durch eine stabile Abwehrleistung und viele Treffer von Sarah immer dranbleiben. Die erste Hälfte war ausgeglichen, wir lagen kurz vor der Halbzeitpause sogar mit 10:8 vorne. Den Vorsprung haben wir leider durch Unkonzentriertheit wieder verloren und gingen deshalb mit 10:10 in die Pause. Dennoch war unser Spiel bis dahin wirklich gut anzusehen.

Nach der Halbzeitpause konnten wir noch kurz mithalten, dann ließen die Kräfte nach. Es kam zu vermehrten Fehlern, wenig weiteren Toren und so mussten wir uns am Ende mit 17:26 geschlagen geben.

weiterlesen ...

Weibl. E-Jugend: Erfolgreicher Spieltag in Kornwestheim
vom 21.11.2022

Am Samstag fand unser letzter Spieltag in diesem Jahr statt. Zur frühen Stunde trafen wir uns um halb zehn in Kornwestheim. Gestartet wurde mit den Koordinationsübungen, noch etwas müde und unterkühlt mussten wir uns mit zwei Niederlagen zufrieden stellen. Nach kurzer Pause starteten wir mit Funinio und holten den ersten Sieg. Eine überragende Leistung zeigten die Mädels in ihrem ersten Handballspiel, das sie mit 21:6 gewannen. Nach einer weiteren Pause und einer kleinen Stärkung ging es zum zweiten Handballspiel. Nach anfänglichen Schwierigkeiten gewannen wir auch dieses Spiel deutlich. Direkt danach mussten wir uns wieder auf Funinio einstellen, was leider nicht ganz so gut geklappt hat (was nach bereits 60 Minuten Spielzeit und der frühen Stunde auch kein Wunder ist,) so holten die Mädels einen spannenden Sieg ein.

Es ist schön zu sehen, wie sich die Mädels immer weiterentwickeln und das Zusammenspiel immer besser klappt. Auch die vielen Torschützen machen uns Trainer sehr stolz.

weiterlesen ...

Allgemein: Grundschulaktionstag
vom 21.11.2022

Am Freitag, den 18. November 2022 fand der Grundschulaktionstag des Deutschen Handball-Bundes statt. Deutschlandweit nahmen rund 200.000 Kinder an über 2.200 Grundschulen daran teil. In Baden-Württemberg fand der Grundschultag schon zum zwölften Mal statt und 30.000 Kinder an 550 Schulen beteiligten sich unter der Schirmherrschaft der Kultusministerin Theresa Schopper an diesem Aktionstag.

In Markgröningen nahmen die zweiten Klassen der Ludwig-Heyd-Schule mit 56 Kindern an diesem Tag teil und wurden dabei von der Handballabteilung des TV Markgröningen betreut. Zu Beginn der Sportstunde gab es ein Aufwärmspiel, bei dem die Kinder mit großer Begeisterung mitmachten. Anschließend mussten die Zweitklässler fünf Übungen absolvieren, bei denen die koordinativen, technischen und athletischen Fähigkeiten geprüft wurden. In den Bereichen Fangen, Koordination, Schnelligkeit, Zielwerfen und Prellen wurden nach der erzielten Leistung Punkte vergeben und je nach der erreichten Gesamt-Punktzahl gab es dann den „Hannibal-Pass“ in Gold, Silber oder Bronze.

weiterlesen ...

Weibl. D-Jugend: Verdienter Heimsieg
vom 21.11.2022

Nach dem ersten Sieg vor zwei Wochen wollten wir dieses Wochenende daran anknüpfen und direkt die nächsten Punkte gegen den HC Metter-Enz nach Hause holen. Das Spiel begann durchwachsen und wir machten es uns mit einer schlechten Chancenverwertung und verschiedenen Leichtsinnsfehlern selbst schwer, was zum Halbzeitstand von 5:7 für unsere Gegner führte.

In der zweiten Halbzeit war das alles vergessen und das Spiel wurde von Minute zu Minute spannender. Durch großen Ehrgeiz und Einsatz in der Abwehr sowie konzentrierte Angriffe gelang es erst den Ausgleich und dann in letzter Sekunde den verdienten Siegtreffer zu erzielen.

weiterlesen ...

Damen: Steigerung und dennoch verloren
vom 05.11.2022

Nach ernüchternden Niederlagen war endlich wieder mehr drin. Am 30.10.2022 trafen die TVM Frauen in der heimischen Halle auf die HB Ludwigsburg. Aufgrund von familiären Verstrickungen war die Motivation groß! 

Aufgrund guter Beteiligung konnte bereits im Training viel Torgefährlichkeit erzielt und Selbstbewusstsein aufgbaut werden.

weiterlesen ...

Damen: Deutliche Niederlage
vom 24.10.2022

Vergangenen Samstagabend fand unser nächstes Spiel in Hemmingen gegen die HSG Strohgäu 3 statt.

Zunächst fanden wir ganz gut ins Spiel und konnten bis zum 4:3 in der 10. Minute gut mithalten. Aufgrund vieler technischer Fehler erschwerten wir uns jedoch die nächsten 20 Minuten enorm, auch das Tor trafen wir in dieser Halbzeit leider kein weiteres Mal und so ging es mit 12:3 in die Halbzeit.

weiterlesen ...

Männl. C-Jugend: Ein würdiges Spitzenspiel
vom 23.10.2022

Die männliche Jugend C hat das Spitzenspiel gegen den HC Oppenweiler-Backnang mit 23:29 verloren und zeigte trotzdem ihre mit Abstand beste Saisonleistung. Gegen die körperlich überlegenen Gäste konnte die Abwehr nicht immer die Angriffsversuche der Gäste verhindern, was letztendlich zu der Niederlage führte.

Nach einem hervorragenden Saisonstart mit zwei deutlichen Siegen gegen Kornwestheim und Strohgäu, bei dem die Markgröninger nie wirklich an ihre Grenzen gehen mussten, stand heute der erste wirklich starke Gegner an. Unsere Gegner aus dem Rems-Murr-Kreis hatten bisher alle ihre Spiele überdeutlich gewonnen und standen so vor uns an Platz 1 der Tabelle. Doch auch wir konnten bereits in unseren ersten Spielen zeigen, dass wir schönen und erfolgreichen Handball spielen können, auch dank unseres traditionellen Hartzverbot-Vorteils wollten wir auf jeden Fall eine gute Rolle spielen.

weiterlesen ...

Weibl. C-Jugend: Niederlage in Ditzingen
vom 17.10.2022

Auch wenn das Endergebnis relativ deutlich ausgefallen ist, haben sich die Mädchen der wJC beim starken Gegner in Ditzingen sehr gut geschlagen. Der Halbzeitstand von (7:9) spiegelt das intensive Spiel und den echten Handballfight wider. Über das ganze Spiel hinweg kamen die Markgröningerinnen zu toll herausgespielten Chancen. Elli Travnicek versenkte den Ball sogar 7 mal im Netz und auch Ersatztorhüterin Ida Wohlleber machte ihre Sache sehr gut. Aber die Gegnerinnen waren in der zweiten Halbzeit leider einen Tick konsequenter und erfahrener, so dass der Abstand nicht mehr aufzuholen war.

Es spielten:

weiterlesen ...

Zu den aktuellen Spielen